Boomer scheint mittlerweile ein eher gemütlicher Kerl geworden zu sein. Er sitzt ja nun schon seit über drei Jahren im Shelter und hat ein paar Kilo zu viel. Vor allem hat er auch einfach seine Lebensfreude verloren, seine Augen wirken traurig und ohne Hoffnung. Viele die nach ihm kamen durften diesen trostlosen Ort verlassen, nur er sitzt hier immer noch fest, der Bub der am längsten hier drin is. Aber wir haben ihn noch nicht aufgegeben, wir wollen ein zu Hause für ihn finden. Wir wollen das Leuchten in seine Augen zurück bringen.