Edda kam zusammen mit ihren Geschwistern als kleiner Welpe ins Tierheim. Nur sie hatte es damals geschafft.  Nun wartet sie seitdem hier drinnen, eine kleine schwarze Maus, die noch nie die Geborgenheit einer Familie kennen lernen durfte. Und auch sonst ist ihr alles da draußen unbekannt. Aber sie ist fröhlich und sie hat Energie, normal für einen jungen Hund dem Beschäftigung fehlt. Sie freut sich über Streicheleinheiten und rumtoben zu dürfen. Wir könnten uns vorstellen, dass sie auch gut in eine aktive Familie passen würde.