Und wieder einmal fand Dani eine Hundefamilie, die direkt an einer der vielbefahrenen Straßen ausgesetzt wurde. Die Kette um den Hals der Mama lässt darauf schließen, dass sie irgendwo angekettet war und als sie Welpen bekam einfach nur noch lästig wurde, für uns leider nichts Neues.

Die soziale und freundliche Mama, welche nun den Namen Mona bekommen hat, hatte vielleicht Glück im Unglück, denn so bekommt sie nun hoffentlich die Chance auf ein schönes Leben.

Sie scheint noch nicht so alt zu sein, unsere Tierschützerin schätzt sie auf ca. 1,5 Jahre. Aber es ist immer schwer zu sagen, wenn die Hunde bis dahin kein gutes Leben hatten.

Wer möchte Mona zu sich nehmen? Sicher wird sie Vieles erst noch lernen müssen, aber sie ist aufgeschlossen und hat ein liebes Wesen.
Wer Karakachans kennt und ihr Wesen liebt wird hier eine tolle Begleiterin finden. Man sollte sich trotzdem im Klaren darüber sein, dass ein Herdenschutzhund mit drin steckt.