Du möchtest einen unserer Schützlinge auf Pflege nehmen und damit seine Chance erhöhen, ein zu Hause zu finden?

Wir freuen uns immer über gute Pflegestellen. Wenn Du schon Erfahrung mit Tierschutzhunden/ -katzen hast ist das ideal. Aber auch wenn nicht, ist das nicht schlimm. Am wichtigsten ist, dass Du Geduld und Zeit mitbringst. Bei Hunden solltest Du Freude daran haben, ihnen alles nötige beizubringen. Sie können Anfangs ängstlich sein, nicht stubenrein,….. , denn viele Hunde kennen oft nichts als das Leben im „Tierheim“. 
Ein Pflegetier bedeutet also neben dem schönen Gefühl, wenn es von seiner neuen Familie in die Arme geschlossen wird auch
Arbeit, Geduld, Konsequenz, Nerven, Zeit…..

Wenn Dir all das bewusst ist freuen wir uns auf Deine Bewerbung.
Bitte einfach die Selbstauskunft ausfüllen, danach setzt sich eine/r unserer Vermittler/innen mit Dir in Verbindung.

Welches Tier könnte bei Ihnen einziehen:
Ihre Daten:
Familienverhältnisse:
Wohnverhältnisse:
Allgemeine Fragen zur Tierhaltung:
Fragen zur Hundehaltung:
Fragen zur Katzenhaltung:
Weitere Tiere im Haushalt: