Tango ist als Welpe ins Canile gekommen.
Er ist lieb, aber schüchtern. Es braucht etwas Geduld und Zeit, um sein Vertrauen zu gewinnen. Ganz so, wie man es bei einem Hund, der sein ganzes Leben im Canile verbringen musste, erwartet. Aber mit etwas Zuwendung öffnet er sich und zeigt sein liebes Wesen.

Mit seinesgleichen kommt er gut aus.

Wer möchte Tango ein liebevolles Zuhause geben und ihm zeigen, dass ein Hundeleben mehr zu bieten hat als Gitter und Beton.